stanzen

stanzen
stanzen Vsw erw. fach. (18. Jh.) Stammwort. Herkunft unklar. Vgl. nhd. (reg.) stanzen, stenzen, dn. (dial.) stunte "stoßen". (Oder zu stampfen etwa als * stampfezzen ?). S. auch Stenz.
Seibicke, W. MS (1958), 375-377. deutsch d.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stanzen — bezeichnet: Formstücke aus dünnem Werkstoff (Blech, Pappe, Textilien) auf der Presse mit besonderem Schnittwerkzeug herausschneiden, siehe Stanzen (Verfahren) drei von Raffael und seiner Schule für Papst Julius II. ausgemalte Gemächer im Vatikan …   Deutsch Wikipedia

  • stanzen — stanzen: Die Herkunft der mdal. Bildungen oberd., mitteld. stanzen, niederd. stenzen »stoßen, schlagen; hart aufsetzen« (17./18. Jh.) ist nicht sicher geklärt. Außerhalb des Dt. vergleicht sich dän. mdal. stunte »stoßen« (vom Pferd gesagt). Seit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Stanzen — Stanzen, Stempel aus Stahl oder Bronze zur Erzeugung solcher vertieften Gegenstände aus Blech, Leder, Pappe etc. (Eßlöffel, Dosen, Gardinenhalter, Teller, Schalen u. dgl.), deren Vertiefungen auf der einen Seite mit den Erhöhungen der andern… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • stanzen — stanzen(stänzen)tr 1.jnprügeln,niederschlagen.Gehörtzu»Stenz=Rohrstock«.Österr,bayrundfränkischseitdem19.Jh. 2.jnwegjagen,entlassen.MantreibtihnmitPrügelschlägenfort.Seitdem19.Jh.südd,rheinundhess …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Stanzen — Stanzen, Umformen von Blechen und Platten zwischen zwei Stempeln ohne wesentliche Veränderung der Dicke. (S. auch Prägen.) Lochmaschinen und Durchschnitte werden oft fälschlich als S. bezeichnet …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Stanzen — (vom ital. stanza, Wohnung), Saal und 3 große Zimmer im Vatican, fast ganz von Rafael ausgemalt (daher die Rafaelschen S.) …   Herders Conversations-Lexikon

  • stanzen — V. (Aufbaustufe) etw. mit einer speziellen Maschine in eine bestimmte Form pressen Beispiel: Das Blech wurde zu einer Schale gestanzt …   Extremes Deutsch

  • stanzen — piken; stoßen; durchstechen; ausstechen; einstechen; stechen; lochen; piksen; durchlöchern * * * stan|zen [ ʃtants̮n̩] <tr.; hat: a) (ein Material) mas …   Universal-Lexikon

  • Stanzen — Lochen * * * stan|zen [ ʃtants̮n̩] <tr.; hat: a) (ein Material) maschinell, unter Anwendung von Druck in eine bestimmte Form pressen: Bleche stanzen. b) maschinell, unter Anwendung von Druck in einem bestimmten Material (durch Herausschneiden) …   Universal-Lexikon

  • stanzen — stạn·zen; stanzte, hat gestanzt; [Vt] 1 etwas (in / auf etwas (Akk)) stanzen (mit einer Maschine) ein Muster auf etwas machen ≈ etwas in etwas prägen: ein Wappen ins Leder stanzen || K : Stanzmaschine 2 etwas aus etwas stanzen aus einem dünnen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”